Webweaver Desktop "zum Mitnehmen"

Die neue Portable Edition (Windows)

Der Webweaver Desktop für educanet² ist jetzt auch als Portable Edition
(PE) verfügbar. Sie laden das kostenlose Programm auf einen USB-Stick
und können so educanet² im Hosensack überall hin mitnehmen und an einem
beliebigen Computer starten. Ohne lokale Installation auf dem Computer.





Für wen ist die Portable Edition geeignet?
- Für alle, die sich mit anderen Personen einen Computer teilen, zum Beispiel im Lehrerzimmer.
- Für Lehrpersonen, die mehrere Arbeitsplätze haben (Schule, Zuhause)
- Für Admins, die häufig Computer wechseln um Konfigurationen vorzunehmen.

Die Portable Edition für Mac ist noch in Entwicklung.

Hier gehts direkt zum Download

Download Zip-Datei Webweaver Desktop Portable Edition

Das benötigen Sie:

  • Einen Computer mit Microsoft Windows XP oder höher und installiertem Microsoft .NET Framework 2.0.
  • Einen Internetzugang
  • Einen USB-Stick oder ein anderes portables Speichermedium mit ca. 6 MByte
  • Schreibrechte auf das Programmverzeichnis des portablen Speichermediums und auf dem Unterverzeichnis „PortableConfig“, welches nach dem ersten Start automatisch angelegt wird.

Es erfolgt keine Kontrolle von Seiten von WebWeaver Desktop PE ob die Systemvorrausetzungen erfüllt sind.

Kinderleichte Installation

  • Laden sie die ZIP-Datei der Portable Edition auf einen Rechner.
  • Entpacken Sie den Inhalt der heruntergeladenen ZIP-Datei in den gewünschten Ordner auf dem portablen Datenträger.

Programm starten

  • Wechseln Sie in den Ordner mit den Dateien des Webweaver Desktop Portable.
  • Doppelklicken Sie im Windows Explorer auf die Datei „Webweaver.exe“.

Manuell updaten:

  • Laden Sie die neue ZIP-Datei an der oben angegebenen Downloadadresse herunter.
  • Beenden Sie die Webweaver Desktop Portable Edition.
  • Entpacken Sie den Inhalt der heruntergeladenen ZIP-Datei in den Ordner, in dem der Webweaver Desktop PE zur Zeit liegt.
  • Starten Sie Webweaver Desktop Portable Edition.

Das funktioniert leider nicht:

  • Sie können die Portable Edition nicht in den Autostart eintragen.
  • Die Nutzung der Synchronisation (Outlook und Thunderbird) ist eingeschränkt, da diese an eine definierte Outlook-Installation gebunden ist. Bei Thunderbird muss der Pfad zur ical Datei entsprechend angepasst werden.
  • Erweiterte Verbindungseinstellungen müssen u. U. vor jedem neuen Login angepasst werden
  • Die Updates erfolgen nicht automatisch. Wenn ein neues Update bereit steht, erscheint aber ein Hinweisfenster.
  • Sie können den Startvorgang nicht manipulieren (den Pfad zu den Konfigurationseinstellungen ändern) : Aufruf mit den Kommandozeilenparametern /p und /ConfigPath werden ignoriert.

Haben Sie Fragen? Unser Support-Team ist für Sie da: support@educa.ch