Das Lerntagebuch für educanet²

Ziel des Lerntagebuches auf educanet² ist die Reflexion des eigenen Lernens. Die Funktion eignet sich insbesondere für betreute Lernszenarien, in denen der Lernfortschritt dokumentiert und die Reflexion des selbstbestimmten Lernens pädagogisch begleitet wird. Das eigene Lerntagebuch kann selbstbestimmt mit anderen Mitgliedern der Plattform geteilt und die Einträge können kommentiert werden.

Darstellung und Struktur

Das Lerntagebuch ist im Privatbereich der Mitglieder verortet und als Journal konzipiert. Die Einträge im Lerntagebuch werden daher nach Datum sortiert. Mit dem Werkzeug erhalten die Lernenden eine Möglichkeit, ihren Arbeitsprozess während eines Projektes oder einer Unterrichtssequenz dokumentieren zu können.

Die nach Themen gegliederten Einträge können mit Überschrift sowie einem grossen Textfeld gestaltet werden. Der Text im Eingabefeld kann formatiert werden (fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen). In die einzelnen Beiträge des Lerntagebuches können ein Bild, Dateien (Word, Powerpoint etc.), ein Video und ein Audio eingebunden werden.

Selbststeuerung und Diskurs

Lernende können in ihrem Lerntagebuch Personen auswählen, die Zugriff auf ihr Lerntagebuch erhalten sollen. Die in ein Lerntagebuch aufgenommenen Mitglieder haben Lesezugriff auf die vorhandenen Einträge und können diese kommentieren. Der Lernende kann auf Kommentare in seinem Lerntagebuch antworten. Er sieht im Lerntagebuch eine Liste aller Mitglieder, denen er Zugriff auf sein Lerntagebuch gegeben hat, und kann Mitgliedern den Zugriff auf sein Lerntagebuch auch wieder nehmen.

Lesen und Kommentieren über das Profil

Der Zugriff auf die Einträge des Lerntagebuches erfolgt für Personen, die das Lerntagebuch sehen dürfen, über das Profil des Lernenden. Im Profil erscheint ein neuer Reiter «Lerntagebuch», den ausschliesslich diejenigen Mitglieder sehen, welchen der Lernende Zugriff gegeben hat.
Für Lehrkräfte ist das vom Lernenden frei geschaltete Lerntagebuch einerseits über das Profil des Lernenden, andererseits aber auch pro Lernende/r über die Funktion Lernerfolgskontrolle in der Klassenadministration einsehbar.

Benachrichtigungen

Lernende erhalten eine Systemnachricht, wenn Beiträge ihres Lerntagebuchs kommentiert werden. Personen mit Leserecht in einem Lerntagbuch, erhalten eine Systemnachricht, wenn neue Beiträge in einem Lerntagebuch veröffentlicht werden, auf das sie Zugriff erhalten haben. Die Benachrichtigungen können im Privatraum unter Nachrichten wunschgemäss konfiguriert werden.

Zur Online-Hilfe

 
 
 
e²change
educanet²-Tagung «e²change» 2017

11. educanet²-Tagung
e²change, 31. Mai 2017