Welche Alternativlösungen zu educanet² gibt es?

Vorerst sammeln und analysieren wir die verschiedenen, an uns herangetragenen Bedürfnisse/Fragen, um der educanet²-Community entsprechende zweckmässige Unterstützungs und Orientierungsmassnahmen zeitnah zur Verfügung stellen zu können.

Wir sind daran, verschiedene Verhandlungen mit Anbietern von alternativen Produkten zu führen: Rahmenverträge bestehen aktuell mit Microsoft und Univention. Weitere Vereinbarungen mit Anbietern wie Apple, Google und ebenfalls mit DigiOnline (Entwicklerfirma von educanet²) sind für Frühjahr 2019 vorgesehen.

Gleichzeitig planen wir den Austausch von Best-Practice-Beispielen; dieser soll beitragen, Antworten auf die von Ihnen angesprochenen Fragen bzw. zum weiteren Vorgehen zu finden. Hierzu ziehen wir u. a. die ICT-Fachstellen der Kantone wie auch entsprechende Expertinnen und Experten aus den Kantonen oder von Pädagogischen Hochschulen bei.

Wir orientieren laufend auf unserer Seite Zukunftsperspektive educanet²

 
 

Copyright © 2010-2019

educa.ch

Schweizer Medieninstitut für Bildung und Kultur Genossenschaft

Institut suisse des médias pour la formation et la culture coopérative

WebWeaver(R)